Willkommen auf der BAföG/AFBG-Online-Seite des Landes Hessen:
Hier können Sie Ihren Antrag auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) oder
dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) hessenweit online stellen!

Bitte wählen Sie, nachdem Sie nachstehende Hinweise gelesen haben, oben in der Menüleiste den gewünschten Antrag aus.

Ihr Antrag wird während der Eingabe und am Ende auf Plausibilität geprüft. Ferner bekommen Sie Hilfestellungen bei Ihren Eingaben, um Fehler zu vermeiden und eine schnelle Bearbeitung durch das zuständige Amt für Ausbildungsförderung zu ermöglichen.

Da Sie vielleicht nicht alle Fragen sofort beantworten können oder Ihnen möglicherweise die Zeit fehlt, können Sie Ihre Eingaben jederzeit in einer verschlüsselten Datei speichern - ein Passwort ist optional. Diese Sicherung Ihrer Eingaben können Sie (z. B. auf einem USB-Stick) speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die Seite laden, um dann mit Ihren Eingaben fortzufahren.

Sind Ihre Eingaben vollständig und plausibel, wird Ihr Antrag als PDF-Datei erstellt und mit einer Tele-Nummer versehen. Diesen PDF-Antrag drucken Sie bitte aus und schicken ihn unterschrieben an das für Sie zuständige Amt für Ausbildungsförderung. Dieser Schritt ist notwendig, da Ihre Unterschrift im Original benötigt wird. Außerdem wird Ihnen eine Liste mit den wesentlichen Unterlagen angezeigt, die für die Bearbeitung Ihres Antrages erforderlich sind. Diese Liste können Sie natürlich auch ausdrucken.

Wichtig: Erst wenn der unterschriebene Papier-Antrag bei Ihrem zuständigen Amt für Ausbildungsförderung eingeht, sind die Leistungen beantragt. Das Datum des Posteinganges gilt als Antragsdatum.

Sollten noch Rückfragen auftreten oder Unterlagen fehlen, werden Sie von Ihrem Amt für Ausbildungsförderung angeschrieben; ansonsten bekommen Sie nach der Bearbeitung Ihren Bescheid per Post zugesandt.